Moore Nanotechnology kündigt Eröffnung von Technologiezentrum in Shanghai an

Swanzey, N.H., March 05, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Moore Nanotechnology Systems („Nanotech“), ein weltweit führender Anbieter von ultrapräzisen Fertigungssystemen, und DKSH, der führende Marktexpansionsdienstleister für die Region China, kündigen die große Eröffnung eines Technologiezentrums für ultrapräzise Maschinenbearbeitung (UPM) im Stadtbezirk Minhang in Shanghai, China, an. Das neue Technologiezentrum verfügt über Demonstrations-, Schulungs- und Anwendungsanlangen.

Auf einer Gesamtfläche von 350 m2 haben Nanotech-Kunden künftig die Möglichkeit, die kompakte Diamantdrehmaschine 250UPLV2 sowohl theoretisch in Schulungen als auch praktisch bei interaktiven Demonstrationen genauer kennenzulernen. Das Modell 250UPL kommt bei der Fertigung von sphärischen und asphärischen optischen Linsen, Formstiften, Spiegeln, freiformoptischen Elementen und anderen ultrapräzisen mechanischen Komponenten zum Einsatz.  Neben den Einpunkt-Diamantdrehmaschinen bietet das Zentrum auch Zugang zu entsprechender Mess- und Anwendungstechnologie und NanoCAM®4-Software AG -Support im Rahmen von Schulungen, Konferenzen und individuellen Beratungsterminen.

Scott Gerhart, Vice President Sales and Marketing bei Nanotech, erklärt: „Nanotech verzeichnet weiterhin ein starkes Wachstum in ganz Asien, insbesondere in Anwendungsbereichen der Kameratechnologie, Unterhaltungselektronik und im Automobilsegment. Es ist der richtige Zeitpunkt, um gemeinsam mit unserem regionalen Partner DKSH aktiv zu werden und mit diesem hochmodernen Technologiezentrum unser Engagement für unsere Kunden zu demonstrieren.“  Gerhart fügt hinzu: „Der Erfolg eines solchen Zentrums hängt von den Menschen ab, die man mit an Bord bringt. Deshalb freuen wir uns sehr, Dr. David Robinson im Nanotech-Team willkommen zu heißen.  Dr. Robinson ist mit seiner langjährigen Tätigkeit als Associate Director für den Bereich Precision Optics an der Durham University, Großbritannien, und als Pionier im Bereich Diamantdrehen die perfekte Wahl für die Leitung dieses anwendungsorientieren Projekts – dabei wird er Hand in Hand mit DKSH zusammenarbeiten.“ 

Oliver Hammel, Managing Director bei DKSH Technology Systems China, ergänzt: „Mit unserer Investition in dieses hochmoderne Technologiezentrum zeigen wir, dass wir den Aufbau der Markenpräsenz unserer wichtigen Partner in China mit großem Engagement unterstützen. DKSH kann jetzt erstklassige Services im Bereich Solution Engineering sowie Testbearbeitungen im Diamantdrehen vor Ort in China anbieten.  Wir freuen uns wirklich sehr, die Partnerschaft mit Nanotech im dynamischen und wachstumsstarken Markt für optische Komponenten in der Unterhaltungselektronik und im Automobilsegment zu intensivieren. 

Mark Boomgarden, Präsident und CEO von Nanotech, erklärt: „Nanotech konnte weltweit ein enormes Wachstum verzeichnen, da die Nachfrage nach leistungsstarken optischen Systemen weiter wächst. Dass wir unsere erstklassigen Anwendungen und unsere hervorragende Schulungskompetenz jetzt in der Nähe der Entwicklungs- und Fertigungseinrichtungen unserer asiatischen Kunden bereitstellen können, hilft uns, die Leistung unserer marktführenden Maschinen und der NanoCAM®4-Software AG in Echtzeit zu demonstrieren. Wir wollen der Anbieter sein, an den Kunden als erstes denken, wenn sie Maschinen zur Ultrapräzisionsbearbeitung benötigen, und DKSH teilt diese Vision. Das Technologiezentrum ist ein weiteres Projekt, mit dem Nanotech sein großes Engagement für die Branche zeigt.“

Moore Nanotechnology Systems (Nanotech) wurde 1997 in Keene, NH, als eigenständige Tochtergesellschaft der Moore Tool Company gegründet. Nanotech ist ein weltweit führender Hersteller von hochpräzisen Werkzeugmaschinen und Dienstleister für zugehörige Prozesse (Einpunkt-Diamantdrehen, Mikrofräsen, Mikroschleifen und Glaspressformen) für die Herstellung von präzisen optischen Komponenten in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Beleuchtung, Medizin und der Automobilindustrie. Moore Tool wurde bereits 1924 mit Unternehmenssitz in Bridgeport, Connecticut, gegründet und verfügt über langjährige Erfahrungen auf dem Markt für Präzisionswerkzeuge und ultrapräzise Werkzeugmaschinen. Heute bietet Moore Tool ein umfassendes Sortiment an leistungsstarken CNC-Schleifmaschinen sowie gemäß ISO 9001:2008 und AS9100C zertifizierte Serviceleistungen im Bereich Präzisionsfertigung. Moore Nanotechnology und Moore Tool sind vertikal in der PMT Group integriert.

Moore Nanotechnology Systems: www.nanotechsys.com
Moore Tool, Inc: www.mooretool.com

DKSH ist der führende Marktexpansionsdienstleister mit Schwerpunkt Asien. Mit ihren spezialisierten Geschäftsbereichen – Healthcare, Consumer Goods, Performance Materials und Technology – unterstützt die Gruppe Unternehmen dabei, erfolgreich zu expandieren. Das Serviceportfolio umfasst Beschaffung, Markteintrittsberatung und Analysen, Marketing und Vertrieb, eCommerce, Distribution und Logistik sowie After-Sales-Services. Die Gruppe ist an der SIX Swiss Exchange notiert und auf 36 Märkten mit 33.350 Experten aktiv, die 2019 einen Nettoumsatz von 11,6 Mrd. CHF generiert haben. DKSH ist ein Schweizer Unternehmen, das bereits seit 1865 tief im asiatisch-pazifischen Raum verwurzelt ist. Der Geschäftsbereich Technology von DKSH bietet Komplettlösungen für hochspezialisierte industrielle Anwendungen. Mit rund 1.670 Experten hat dieser Geschäftsbereich 2019 einen Nettoumsatz von 431,9 Mio. CHF erwirtschaftet. 

CONTACT: Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Moore Nanotech Systems, LLC
Scott Gerhart
Vice President, Sales & Marketing
Telefon: +1 603 352 3030
gerhart@nanotechsys.com

DKSH Ltd.
Irene Chen
Director, Group Marketing, Technology
Telefon: +886 2 8752 6666 Durchwahl: 611
irene.yr.chen@dksh.com