Was ist Ethereum Classic (ETC)?

Ethereum Classic ist eine offene, öffentliche, blockkettenbasierte, verteilte Open-Source-Computerplattform mit intelligenter Vertrags- (Skripting-) Funktionalität. Sie bietet eine dezentralisierte Turing-Komplett-Virtual Machine, die Ethereum Virtual Machine (EVM), die Skripte über ein internationales Netzwerk von öffentlichen Knoten ausführen kann. Ethereum Classic stellt auch ein Werttoken namens "klassischer Ether" zur Verfügung, das zwischen den Teilnehmern übertragen werden kann, in einer Kryptogeldbörse gespeichert ist und dazu dient, die Teilnehmerknoten für die durchgeführten Berechnungen zu entschädigen.

Die Krypto-Währung Ethereum Classic (ETC) wird an den Börsen unter dem Tickersymbol ETC gehandelt. Gas, ein interner Preisfindungsmechanismus für Transaktionen, wird verwendet, um Spam im Netz zu verhindern und Ressourcen proportional zum Anreiz, der durch die Anfrage geboten wird, zuzuweisen. Ein Bitcoin Circuit mit hohe gewinne können Sie hier finden.

Ethereum Klassische Rezension

Die Ethereum-Plattform wurde in zwei Versionen aufgeteilt: "Ethereum Classic" (ETC) und "Ethereum" (ETH). Vor der Abspaltung hieß die Marke "Ethereum". Nach der Abspaltung behielten die neuen Token den Namen Ethereum (ETH), und die alten Token wurden in Ethereum Classic" (ETC) umbenannt.

Ethereum Classic erschien als Ergebnis einer Meinungsverschiedenheit mit der Stiftung Ethereum bezüglich The DAO Hard Fork. Sie vereinte Mitglieder der Ethereum-Gemeinschaft, die die harte Gabel aus philosophischen Gründen ablehnten. Benutzer, die die ETH vor der harten Abspaltung der DAO (Block 1920000) besaßen, besitzen nach der Abspaltung die gleiche Menge an ETC-Münze.

Ethereum Classic verabschiedete am 25. Oktober 2016 einen technischen Abspaltung zur Anpassung der internen Preise für verschiedene Opcodes der Ethereum Virtual Machine (EVM), ähnlich der Abspaltung den Ethereum eine Woche zuvor verabschiedet hatte. Der Zweck der harten Abspaltung war eine rationellere Verteilung der Zahlungen für ressourcenintensive Berechnungen, was zur Beseitigung der günstigen Bedingungen für Angriffe führte, die zuvor auf ETH- und ETC-Münzen durchgeführt wurden.

Ethereum Classic vs Ethereum

Auf der Basis von Ethereum arbeitet die Krypto-Währung "Ether" (ETH), mit der der "klassische Ether" (ETC) der Plattform Ethereum Classic nichts gemein hat. Ethereum entwickelt und veröffentlicht ständig Aktualisierungen, aber Ethereum Classic kann diese nicht verwenden. Darüber hinaus unterstützt Ethereum weitere große Akteure des Krypto-Währungsmarktes.

Mitte Oktober 2017 wird ein "klassischer Ether" für 11,55 Dollar mit einer Marktkapitalisierung von 1,112 Milliarden Dollar gehandelt. Gleichzeitig kostet eine ETH 293,37 Dollar, und die Kapitalisierung von Ethereum liegt bei über 27,9 Milliarden Dollar.

Abteilung von Ethereum

Die Aufteilung der ursprünglichen Ethereum-Plattform in Ethereum und Ethereum Classic erfolgte nach einem großen Hackerangriff auf die DAO (dezentralisierte autonome Organisation) - die Plattform für Risikoinvestitionen auf der Basis von Ethereum. Im Juni 2016 gelang es den Hackern, ein Schlupfloch in der Verteidigung zu finden und etwa 50 Millionen Dollar vom DAO zu überweisen - ein Drittel der gesammelten Summe.

Da nach den Bedingungen des Smart-Vertrags die Gelder erst 28 Tage nach der Transaktion verwendet werden konnten, ergab sich die Möglichkeit, die gestohlenen Gelder zurückzubekommen, bevor die Angreifer sie sich holen konnten. Bei der Suche nach einer Lösung wurde die Blockkettengemeinschaft gespalten.

Einige Leute waren der Meinung, dass das System bis zum Zeitpunkt des Angriffs auf die DAO "zurückgerollt" werden sollte und eine neue Gabelung der Blockkette geschaffen werden sollte, um die gestohlenen Gelder mit Hilfe des intelligenten Vertrags an alle Opfer zurückzugeben. Ein Teil der Gemeinschaft stellte sich gegen diese Entscheidung und erklärte, sie widerspreche den eigentlichen Prinzipien der Blockkette als selbstreguliertes und demokratisches System.

Die Mehrheit hat jedoch für die Teilung gestimmt, und so ist die jetzige Ethereum-Plattform entstanden. Der Teil, der auf der alten Blockkette übrig geblieben war, hat Ethereum Classic geschaffen.

Technische Merkmale

Ethereum Classic arbeitet über eine Blockkette mit intelligenten Verträgen. Intelligente Verträge sind Verträge mit vorgeschriebenen Bedingungen, die automatisch erfüllt werden, wenn diese Bedingungen erfüllt sind.

Die Teilnehmer des Blockketten-Netzwerks können sich gegenseitig "klassischen Ether" geben und ihn in ihren Brieftaschen aufbewahren. Mit "Ether" werden die Knotenteilnehmer auch dafür belohnt, dass sie bei der Überprüfung von Transaktionen Berechnungen durchführen. Der innere Mechanismus der Preisbildung der Transaktionen, das Gas, dient der Verhinderung von Spam im Netz und der Verteilung der Ressourcen proportional zum Anreiz, den die Anfrage bietet.

Wie ist Ethereum Classic mit Bitcoin verwandt?

Bitcoin war die erste Blockkettenanwendung. Ethereum Classic ist eine allgemeine Blockchain-Plattform, auf der viel mehr Arten von Anwendungen ausgeführt werden können als auf Bitcoin.

Börse

Benutzer können Ethereum Classic auf vielen Krypto-Währungsbörsen kaufen, die meisten Handelsgeschäfte finden jedoch auf Fcoin- und OKEx-Börsen statt, es ist möglich, Binance, Coinbase, Huobi, Bitfinex, Bithumb und andere Handelsplattformen zu nutzen.