Ark-Ökosystem: Potenzial im Jahr 2020??

Ark (ARK) ist eine universelle innovative Plattform, die die Prozesse der gegenseitigen Beziehungen, der Zusammenarbeit und der Berechnungen im virtuellen Raum so weit wie möglich popularisieren und vereinfachen soll. Ark hat ein eigenes virtuelles Zeichen - Ark-Token, das einen Geldwert trägt.

Das Projekt Ark wurde Ende 2016 gestartet. Ein riesiges Team von 27 Personen arbeitet an seiner Einführung und weiteren Förderung. Ark definiert seine Mission als die Verbreitung von Blockkettentechnologien unter der breiten Masse der Bevölkerung.

Beachten Sie, dass Ark keine traditionelle virtuelle Währung ist. Sie ist ein ganzes Ökosystem, eine sichere Plattform für die Anpassung. Das Unternehmen hat ehrgeizige Pläne: die Massenanwendung von Kryptogeld zu stimulieren, indem es jene Werkzeuge anbietet, die nützlich und von den Benutzern gefragt sind. Das neue Projekt hat seine eigene Währung - die ARK-Münze.

Was ist Ark?

Ark (ARK) ist eine Plattform für die Annahme durch Verbraucher. Sie ist nicht nur eine Krypto-Währung - sie ist ein Ökosystem, das für die Massenadoption von Krypto-Währungen gedacht ist. Ark hat einen leistungsfähigen Kern, der Transaktionen mit einer Blockzeit von acht Sekunden ermöglicht. Darüber hinaus ist die vollständige Dezentralisierung ein besonderes Merkmal des Projekts. Ark arbeitet auch daran, die Anonymität zu gewährleisten.

Merkmale Ark endet nicht damit. Das Projekt verwendet auch seine eigene Smart-Bridge-Technologie, die es Ark ermöglicht, mit anderen Blockkettentechnologien zu kommunizieren.

Darüber hinaus wird eine große Anzahl von Werkzeugen aus diesem Projekt entwickelt, deren Zweck nicht nur die Verteilung der eigenen Kryptowährung, sondern auch von digitalem Geld im Allgemeinen sein wird.

ARK hat den ARK Deployer eingeführt, der als grafisches Werkzeug zur Erstellung eigener Blockchain mit Hilfe von Programmiersprachen wie Java, Python, Ruby, Swift iOS und anderen arbeitet.

Um es leichter zu erklären als gute Ark, listen wir ihre Vorteile auf:

  • Dezentralisierung und Anonymität;
  • hohes Zuverlässigkeitsniveau;
  • ein angemessenes Schutzniveau;
  • die Universalität ihrer Währung;
  • ständige Arbeit an der Entwicklung neuer Dienste und Instrumente.

    Es gibt jedoch auch Nachteile von Ark:

  • Es besteht immer die Möglichkeit, dass man seine Investition verliert;
  • die Möglichkeit des Hackens;
  • die mangelnde Sicherheit des elektronischen Geldes, was die Vorhersage der weiteren
    Entwicklung der Münzen erheblich erschwert

    Ark Team

    Wie bereits erwähnt, war an der Entwicklung dieses Projekts ein riesiges Team beteiligt - 27 Fachleute auf dem Gebiet der Blockkettentechnologien, von denen die meisten zuvor an der Erstellung von Großprojekten beteiligt waren.

    Unter den Experten, die Ark geschaffen haben - Francois Xavier, der lange Zeit die Position des Chefprogrammierers e-Währung Lisk innehatte und jetzt die Entwicklungsabteilung von Ark leitet. Er schloss sich auch dem Team von Fachleuten an, die zuvor an der Entwicklung des Infrastrukturnetzes Bitshares beteiligt waren.

    Austausche

    Die ARK-Münze ist an den folgenden Börsen erhältlich:

  • Bittrex (ARK/BTC)
  • Finanzen (ARK/BTC /ETH)
  • Auftakt (ARK/BTC /KRW)
  • Bit-Z (ARK/BTC)
  • COSS.io (ARK/BTC /ETH /USD)
  • OKEx (ARK/BTC /ETH /USDT)
  • Kryptopie (ARK/BTC /USDT /LTC)
  • LiteBit.eu (ARK/EUR)
  • Münzplatz (ARK/AUD)
  • CryptoMate (ARK/GPB)
  • Münzschalter (ARK/Multiple)
  • BuyUcoin (ARK/INR)
  • Abucoins (ARK/BTC)
  • Livecoin (ARK/BTC /ETH /USD)
  • Godex (ARK/Multiple)
  • SimpleSwap (ARK/Multiple)
  • Ausgeschiedene (ARK/BTC /ETH /USD)
  • Changelly (ARK/Multiple)
  • Münzdirekt (ARK/Multiple)
  • Bitladon (ARK/Multiple)
  • Kaiserex (ARK/Multiple)
  • Altilly (ARK/BTC /ETH)
  • Kryptofacil (ARK/BTC)

    Perspektiven

    Experten, die an der Entwicklung des Projekts arbeiten, gehen davon aus, dass seine weitere Verbesserung es der Plattform ermöglichen wird, den Benutzern solche Funktionen zur Verfügung zu stellen:

  • die Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen von überall auf der Welt;
  • die Umrechnung von Ark-Tokens in andere Währungen - sowohl kryptographische als auch reale - zu ermöglichen;
  • die Erstellung maßgeschneiderter Karten, die ultra-sicheren Schutz bieten werden;
  • Einführung des Bonusprogramms für Token-Inhaber.

    Es sei angemerkt, dass alles, was das Projektteam von Ark tut, nur einem Ziel dient - ein einziges System zu schaffen, das eine Vielzahl von Diensten und Werkzeugen kombiniert. Wenn sie erfolgreich sind, werden die Unterstützung des Unternehmens und die hohe Liquidität der Kryptowährungen den Ark bereitgestellt.

    Die Entwickler behaupteten über die The Ark Virtual Machine, die es den Benutzern ermöglichen wird, ARK Smart-Verträge auszustellen, die ähnlich wie bei Ethereum sind. Und Handelsrobotern wie bitcoin rush treffen Sie hier.

    Außerdem bringen die Entwickler kontaktlose, auf Chips tragbare Geräte und Hardware-Geldbörsen auf den Markt, nachdem die v2-Module fertiggestellt sind.

    ICO-Startdatum: 2016-12-11

    Ark Brieftasche

    Das Projekt Ark brachte zwei Arten von Brieftaschen auf den Markt: Desktop- und mobile Brieftaschen. Die Desktop-HD-Brieftasche unterstützt die sichere Hardware-Brieftasche Ledger Nano S. ARK Wallets verbinden sich mit vollständig synchronisierten Netzwerk-Peers und machen das Herunterladen der gesamten Blockkette überflüssig. Die Brieftasche ist für Microsoft, Linux und MacOS entwickelt worden. Es gibt auch eine mobile Version der Brieftasche, mit der Benutzer ihren Kontostand abfragen und Gelder senden und empfangen können (Android-, iOS-Versionen).