Izotropic Steht in Den Startlöchern Für 2021

DGAP-News: Izotropic Corporation / Schlagwort(e): Miscellaneous
06.01.2021 / 16:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - Mittwoch, 6. Januar 2021) -  Izotropic Corporation (CSE: IZO) (OTC Pink: IZOZF) (FSE: 1R3) ("Izotropic" oder das "Unternehmen") freut sich, ein Update zum Fortschritt seiner Unternehmensgründung und Kommerzialisierung sowie seiner Positionierung für das Jahr 2021 zu geben.

Izotropic erreichte 2020 wichtige Meilensteine und erweiterte sein Team um erfahrene Führungskräfte und wichtige Vordenker aus dem Bereich Medizinprodukte. Zusammen leisten wir weiterhin wertvolle Beiträge zu Initiativen in den Bereichen Produktentwicklung, regulatorische Fragen und Kommerzialisierung. Das Unternehmen hat eine klare Zielsetzung und verfügt über ausreichend Kapital für die Umsetzung. Wir freuen uns darauf, auch im neuen Jahr weitere Fortschritte zu machen und werden über die weitere Wertschaffung für unsere Aktionäre vierteljährliche Updates herausgeben.

Izotropic plant nicht nur die erste Indikation zur Verwendung von Brust-CT als Diagnosegerät, sondern hat auch zusätzliche Indikationen für Brust-CT identifiziert und plant die Entwicklung von Zubehör und zusätzlichen Produkten, um Brust-CT zu einem unverzichtbaren Instrument für eine bessere Brustkrebsbehandlung zu machen.

Die Brust-CT-Technologie von Izotropic

Umfangreiche Vorstudien an der UC Davis haben gezeigt, dass Brust-CT möglicherweise routinemäßig Tumore im Größenbereich von 3 bis 5 mm erkennen kann. Die mittels Mammographie ermittelte mittlere Größe von Brustkrebsgeschwüren beträgt ca. 11 mm. Durch routinemäßige Erkennung von 3 mm großen Läsionen ließe sich Brustkrebs mit CT 1,5 Jahre früher erkennen als mit Mammographie [1].

Eine Studie zur Brust-CT aus dem Jahr 2019 zeigte, dass krebsartige oder bösartige Massen mit kontrastmittelverstärkter Brust-CT deutlicher sichtbar waren als mit Mammographie und Tomosynthese [2].

Eine 2020 durchgeführte Studie zu Sterblichkeitsraten aufgrund verzögerter Krebsbehandlung ergab, dass jeder Monat, um den sich eine Krebsbehandlung verzögert, das Sterberisiko um etwa 10 % erhöhen kann [3].

Patente und geistiges Eigentum

Die exklusive Lizenzvereinbarung des Unternehmens mit den Kanzlern der University of California umfasst derzeit ein Portfolio von zehn US-amerikanischen und internationalen Patenten und Patentanmeldungen.

Die US-Patentvertretung leitet Dr. Henry Daley, Partner der Anwaltskanzlei Venable LLP in Washington DC. Neben einem Doktortitel in Rechtswissenschaften hat Herr Daley einen Doktortitel in Physik und spezialisiert sich auf Patentanmeldung und geistiges Eigentum.

Das Unternehmen meldet und verfolgt weiterhin US-amerikanische und internationale Patente und erwartet weitere IP-Entwicklungen und Ankündigungen im Jahr 2021.

Regulatorisches

Im vierten Quartal 2020 hielt das Unternehmen ein Treffen mit FDA-VertreterInnen zur Vorbereitung der Einreichung ab. Das Feedback und die Überlegungen, die sich aus diesem Treffen ergeben haben, werden derzeit in die Vermarktungsplanung einbezogen.

Das Unternehmen wird sich 2021 mit weiteren Gerichtsbarkeiten befassen.

Klinische Studie

Um seine Pläne für klinische Studien voranzutreiben, hat das Unternehmen Gespräche mit ausgewählten US-Krankenhäusern als Partner für klinische Studien aufgenommen.

Versicherungskostenträger

Izotropic ist aktiv am Task Force-Programm des FDA-Zentrums zur Kommunikation mit Kostenträgern für Geräte und radiologische Gesundheit beteiligt. Erste Fortschritte werden vor Ende des ersten Quartals 2021 gemeldet.

Etwa 20 Millionen US-Dollar an staatlichen Zuschüssen wurden in die Entwicklung von Brust-CT-Produkten und klinische Studien an der UC Davis investiert. Das Unternehmen ist in einer einzigartigen Position, anhand dieser Studiendaten in Gesprächen mit Versicherungskostenträgern die Vorteile für PatientInnen nachzuweisen, wenn Brust-CT von Versicherungen übernommen wird.

Kapital- und Wertschöpfungsanreize

Izotropic hat im vierten Quartal 2020 rund 6 Mio. CND an Kapital aufgenommen und ist gut aufgestellt, um seine Geschäfts- und Kommerzialisierungsziele im Jahr 2021 zu erreichen.

Zusätzlich zur Eigenkapitalfinanzierung hat Izotropic Anspruch auf zusätzliche Zuschüsse in den USA und Kanada, einschließlich des kanadischen SR & ED-Programms zur Kapitalrückzahlung. Es werden Anreize verfolgt, die zur Maximierung der Forschungs- und Entwicklungsausgaben beitragen und die Entwicklung zusätzlicher Produkte unterstützen.

IM NAMEN DES VORSTANDES

Robert Thast

Chief Executive Officer

Kontaktdaten

Für Anfragen im Bereich Investor Relations wenden Sie sich an:
Dan Sammartino
Telefon: 1-778-962-0234
E-Mail: IR@izocorp.com

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich an:
Izotropic Corporation
Telefon: 1-833-IZOCORP
E-Mail: info@izocorp.com

Links zu Nachweisen

1. Brust-CT-Scanner zur früheren Krebserkennung
Link: https://ucdavis.pure.elsevier.com/en/projects/breast-ct-scanner-for-earlier-cancer-detection

2. Auffälligkeit verdächtiger Brustläsionen bei kontrastmittelverstärkter Brust-CT im Vergleich zur digitalen Brusttomosynthese und Mammographie
Shadi Aminololama-Shakeri, Craig K. Abbey, Javier E López, Andrew M Hernandez, Peymon Gazi, John M Boone, and Karen K Lindfors
The British Journal of Radiology 2019 92: 1097
Link: https://www.birpublications.org/doi/10.1259/bjr.20181034

3. Jeder Monat, um den eine Krebsbehandlung verzögert wird, kann das Todesrisiko um etwa 10 % erhöhen
Link: https://www.bmj.com/company/newsroom/every-month-delayed-in-cancer-treatment-can-raise-risk-of-death-by-around-10/

Über die Izotropic Corporation

Die Izotropic Corporation vermarktet eine spezielle Brust-CT-Bildgebungstechnologie für die frühere Erkennung, Diagnose und Behandlung von Brustkrebs. Umfangreiche Vorstudien haben gezeigt, dass Brust-CT möglicherweise kleine Brusttumoren im Größenbereich von 3 bis 5 mm routinemäßig erkennen kann. Die mittels Mammographie ermittelte mittlere Größe von Brustkrebsgeschwüren beträgt ca. 11 mm. Mit routinemäßiger Erkennung von 3 mm großen Läsionen ließe sich Brustkrebs um 1,5 Jahre früher erkennen als mit Mammographie.

Die erste Indikation zur Verwendung von Brust-CT als Diagnosegerät wurde bestätigt. Zu den anstehenden Geschäftszielen gehören die Identifizierung zusätzlicher Indikationen für die Verwendung und die Entwicklung von Zubehör und zusätzlichen Produkten, alles mit dem Ziel, Brust-CT zu einem unverzichtbaren Instrument für bessere Brustkrebsbehandlung zu machen.

Weitere Informationen über die Izotropic Corporation finden Sie auf ihrer Website unter izocorp.com und in ihrem Profil auf SEDAR unter sedar.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Unternehmens in Bezug auf sein Geschäft und sein wirtschaftliches Umfeld basieren. Diese Aussagen sind keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung und beinhalten schwer zu kontrollierende oder vorherzusagende Risiken und Ungewissheiten. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. LeserInnen sollten sich nicht unangemessen auf solche Aussagen verlassen. Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, sie öffentlich zu aktualisieren, um neue Informationen oder das Eintreten zukünftiger Ereignisse oder Umstände wiederzugeben, sofern gesetzlich nichts anderes vorgeschrieben ist.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/71474

Click on, or paste the following link into your web browser,to view the associated documents http://www.newsfilecorp.com/release/71474
News Source: Newsfile


06.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this