Aves One rüstet ihre Güterwagen-Flotte mit Flüsterbremsen zur Lärmreduzierung aus

DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
14.12.2020 / 14:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Aves One rüstet ihre Güterwagen-Flotte mit Flüsterbremsen zur Lärmreduzierung aus

Hamburg, 14. Dezember 2020 - Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat bereits 95 % ihrer Flotte mit sogenannten Flüsterbremsen ausgestattet. Damit sind alle auf dem deutschen Schienennetz verkehrenden Güterwagen umgerüstet. Dies führt zu einer Lärmreduktion, welche vom menschlichen Ohr als Halbierung des Lärms wahrgenommen wird.

"Mit der Umrüstung unseres Portfolios auf die Flüsterbremsen tragen wir unseren Teil zur Reduzierung von Lärmemissionen und somit zur Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Menschen bei. Damit führen wir den umweltfreundlichsten Verkehrsträger Schiene ökologisch und sozial in die Zukunft", sagt Tobias Aulich, Mitglied des Vorstands der Aves One AG.

Die Flüsterbremse bietet Lärmreduzierung an der Lärmquelle

Das entscheidende Element für die Lärmreduktion eines Güterwagens sind die Rollgeräusche. Je glatter die Oberflächen von Schiene und Rad, desto leiser sind die Rollgeräusche. Während der Bremsvorgang mit älteren, metallischen Grauguss-Bremssohlen die Laufflächen der Räder aufraut, ist dies bei elastischeren Verbundstoffbremssohlen deutlich geringer. Damit wird unmittelbar an seiner Quelle dem Lärm entgegengewirkt, sodass dieser um bis zu 10 Dezibel reduziert werden kann.

Die gesetzlichen Regelungen für die sogenannten "quieter routes" treten europaweit im Jahr 2024 in Kraft. Zu diesen zählen in Deutschland alle Hauptverkehrsstrecken des Fernbahnliniennetzes. Ab Ende 2024 ist der Einsatz von Güterwagen ohne Flüsterbremsen auf diesen Routen verboten. Deutschland gehört innerhalb der Europäischen Union zu den Vorreitern. Der Einsatz der Flüsterbremsen ist in Deutschland durch das seit gestern geltende Schienenlärmschutzgesetz (SchlärmschG) verpflichtend.

Aves One verfügt über eines der jüngsten und modernsten Güterwagen-Portfolios auf dem europäischen Markt. Durch die Umrüstung ist das Portfolio zukünftig nicht mehr signifikant von Umrüstungskosten in Bezug auf die Flüsterbremse betroffen.


Über die Aves One AG

Die Aves One AG ist ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Mit einem jungen, ertragsstarken Güterwagenportfolio gehört Aves One zu den führenden Bestandshaltern von Logistik-Assets für die Schiene in Europa. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung des Eigenbestands und den weiteren Ausbau des Logistik-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG mit Sitz in Hamburg ist im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A168114; WKN: A16811).

Weitere Informationen

www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer , Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com


 


14.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this