TubeSolar AG: TubeSolar AG startet Kapitalerhöhung - Bezugsfrist beginnt am 8. Dezember - Großaktionär garantiert die Kapitalerhöhung in voller Höhe

DGAP-News: TubeSolar AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme
03.12.2020 / 15:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

TubeSolar AG startet Kapitalerhöhung - Bezugsfrist beginnt am 8. Dezember - Großaktionär garantiert die Kapitalerhöhung in voller Höhe

Augsburg, 3. Dezember 2020 - Mit der heutigen Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist der Weg frei für die bereits am 26. November 2020 beschlossene Kapitalerhöhung der TubeSolar AG (ISIN DE000A2PXQD4, Börse Düsseldorf).

Im Zuge der Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der TubeSolar AG um nominal bis zu EUR 1.000.000 auf bis zu EUR 11.000.000 erhöht. Den Aktionären werden die bis zu Stück 1.000.000 neuen Aktien im Verhältnis 10 (bestehende Aktien) zu 1 (neue Aktie) zum Bezugspreis von EUR 6,00 je neuer Aktie zum Bezug angeboten. Die zweiwöchige Bezugsfrist beginnt am Dienstag, den 8. Dezember und läuft bis einschließlich 22. Dezember 2020. Unmittelbar im Anschluss werden die nicht gezeichneten Aktien im Wege einer Privatplatzierung institutionellen und qualifizierten Investoren angeboten.

Der Großaktionär der TubeSolar AG garantiert die Kapitalerhöhung in voller Höhe und wird sämtliche neuen Aktien übernehmen, die nicht von Aktionären im Rahmen des Bezugsangebots bezogen und die nicht in der sich an das Bezugsangebot anschließenden Privatplatzierung bei anderen Investoren platziert wurden. Der Erlös der Kapitalerhöhung dient insbesondere der anteiligen Finanzierung des Aufbaus der hochautomatisierten Fertigung und des weiteren Wachstums der TubeSolar AG inklusive eines möglichen Beteiligungserwerbs.

Die Kapitalmaßnahme wird von der Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG begleitet.

Der gebilligte Wertpapierprospekt ist ab sofort im Bereich " Investor Relations" auf der Unternehmenswebsite www.tubesolar.de verfügbar.

Über TubeSolar AG
Die TubeSolar AG hat als Spin-off die Laborfertigung von OSRAM/LEDVANCE in Augsburg übernommen und die Patente von LEDVANCE und Frau Dr. Vesselinka Petrova-Koch erworben. Die TubeSolar AG nutzt diese patentgeschützte Technologie seit 2019 zur Entwicklung und Herstellung von Photovoltaik-Dünnschicht-Röhren, die zu Modulen zusammengefügt werden und deren Eigenschaften gegenüber herkömmlichen Solarmodulen zusätzliche Einsatzgelegenheiten in der Solarstromerzeugung ermöglichen. Die Technologie soll vor allem im Agrarbereich eingesetzt werden und landwirtschaftliche Produktionsflächen überspannen. In den nächsten Jahren ist geplant, die Produktion in Augsburg auf eine jährliche Produktionskapazität von 250 MW auszubauen.

Service
Website: www.tubesolar.de
Ansprechpartner Investor Relations:
Maximilian Fischer, mailto: m.fischer@tubesolar.de
max. Equity Marketing GmbH, Marienplatz 2, 80331 München, Tel.: +49 89 13928890



03.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this