Enstar Group Limited gibt Preis von 350 Mio. USD für mit 5,750 % festverzinsliche doppelt nachrangige Schuldverschreibungen mit Fälligkeit im Jahr 2040 bekannt

HAMILTON (Bermuda), Aug. 21, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Enstar Group Limited („Enstar“) (Nasdaq: ESGR) hat heute bekanntgegeben, dass seine Tochtergesellschaft Enstar Finance LLC einen Gesamtnennbetrag in Höhe von 350 Mio. USD für mit 5,750 % festverzinsliche doppelt nachrangige Schuldverschreibungen mit Fälligkeit im Jahr 2040 (die „Schuldverschreibungen“) festgesetzt hat, die von Enstar vollständig und bedingungslos auf doppelt nachrangiger Basis garantiert werden. Die Emission wird voraussichtlich am 26. August 2020 vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen abgeschlossen.

Enstar beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot und den verfügbaren Kassenbestand zur Rückzahlung von ausstehenden Krediten in Höhe von rund 350 Mio. USD im Rahmen seiner Laufzeitdarlehensfazilität zu verwenden. Wells Fargo Securities, Barclays, HSBC, J.P. Morgan, ING, nabSecurities, LLC, Scotiabank und Truist Securities fungieren als gemeinsame Konsortialführer für das Angebot, die Commerzbank und die Commonwealth Bank of Australia fungieren als Senior-Co-Manager, und BMO Capital Markets und Lloyds Securities fungieren als Junior-Co-Manager.

Die Schuldverschreibungen werden auf der Grundlage einer gültigen Rahmenregistrierungserklärung angeboten, die zuvor bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht wurde. Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf dar und es wird kein Verkauf von Wertpapieren in einem Staat oder einer Gerichtsbarkeit stattfinden, in dem bzw. der ein solches Angebot, eine Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung nach den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre. Ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf erfolgt ausschließlich mittels eines Prospekts und eines entsprechenden Prospektnachtrags, der bei der SEC eingereicht wird. Sie können diese Dokumente kostenlos von der SEC unter www.sec.gov beziehen. Alternativ können Sie Exemplare dieser Materialien bei den gemeinsamen Konsortialführern anfordern, indem Sie sich unter der gebührenfreien Nummer 1-800-645-3751 (oder per E-Mail unter wfscustomerservice@wellsfargo.com) an Wells Fargo Securities, LLC wenden. Barclays Capital Inc. erreichen Sie gebührenfrei unter 1-888-603-5847, HSBC Securities (USA) Inc. unter 1-866-811-8049 oder J.P. Morgan Securities LLC unter 1-212-834-4533.

Über Enstar

Enstar ist eine an der NASDAQ gelistete, führende und weltweit tätige Versicherungsgruppe, die über ihr Netzwerk von Konzerngesellschaften in Bermuda, den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kontinentaleuropa, Australien und anderen internationalen Standorten innovative Kapitalfreisetzungslösungen anbietet. Enstar ist ein Marktführer bei der Durchführung von Altakquisitionen. Seit der Gründung im Jahr 2001 hat Enstar über 100 Unternehmen und Portfolios übernommen.

Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu diesen Aussagen gehören Aussagen über die Absicht, die Überzeugung oder die aktuellen Erwartungen von Enstar und der Geschäftsleitung des Unternehmens. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung gelten, keine Garantie für die zukünftige Unternehmensleistung darstellen und Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Aussagen abweichen. Insbesondere die sich entwickelnde COVID-19-Pandemie hat weltweit zu erheblichen wirtschaftlichen und finanziellen Turbulenzen sowie zu Unsicherheit und Volatilität an den Finanzmärkten geführt. Aufgrund der globalen Unsicherheit ist Enstar derzeit nicht in der Lage, die längerfristigen Auswirkungen der Pandemie auf sein Geschäft vorherzusagen. Wichtige Risikofaktoren für Enstar sind unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Formular 10-K von Enstar für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019 und auf dem Formular 10-Q von Enstar für das Quartal zum 30. Juni 2020 zu finden und werden hierin durch Bezugnahme aufgenommen. Darüber hinaus verpflichtet sich Enstar nicht dazu, schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder Änderungen oder Überarbeitungen der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich bekanntzugeben, um jegliche Änderungen an den Erwartungen des Unternehmens in Bezug darauf oder Änderungen an den Ereignissen, Bedingungen, Umständen oder Annahmen, die solchen Aussagen zugrunde liegen, widerzuspiegeln, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Kontakt: Enstar Communications
Telefon: +1 (441) 292-3645

Enstar Group Limited