SURTECO GROUP SE: Organisatorische Veränderungen

DGAP-News: SURTECO GROUP SE / Schlagwort(e): Personalie
30.06.2020 / 13:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SURTECO GROUP SE: Organisatorische Veränderungen

- Generalbevollmächtigung für Andreas Pötz

- Maximilian Betzler CSO für die SURTECO GmbH

Buttenwiesen, 30. Juni 2020 - Der Vorstand der SURTECO GROUP SE hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats den bisherigen Geschäftsführer und Leiter des Bereichs Finanzen und Rechnungswesen der SURTECO GmbH, Herrn Andreas Pötz, ab 1. Juli 2020 zum einzelvertretungsberechtigten Prokuristen und Generalbevollmächtigten der SURTECO GROUP SE ernannt. Herr Pötz verantwortet künftig als CFO die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Personal, Recht, Steuern, Investor Relations, IT, Treasury und allgemeine Verwaltung der SURTECO GROUP SE und des SURTECO Konzerns.

Die Gesellschaft bedankt sich bei Herrn Andreas Riedl, dessen Vorstandsvertrag am 30. Juni 2020 auslief, für seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit und sein Engagement für den Konzern.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 übernimmt Herr Maximilian Betzler die Vertriebsverantwortung für den europäischen Markt zusätzlich zu den Regionen Nordamerika und Ozeanien als CSO der SURTECO GmbH sowie die Vertriebsverantwortung für die Dakor Melamin Imprägnierungen GmbH und SURTECOart GmbH. Herr Pötz und Herr Betzler legen im Zuge ihrer neuen Aufgaben die Tätigkeiten als Geschäftsführer der SURTECO GmbH nieder. Herr Wolfgang Moyses und Herr Manfred Bracher übernehmen nun wie geplant die Geschäftsführung der SURTECO GmbH und den Vorstand der SURTECO GROUP SE in Personalunion. Somit wurde ein weiterer wichtiger Schritt in der Verschlankung der Konzernstrukturen vollzogen.

 

Kontakt:

 

SURTECO GROUP SE  
Martin Miller
Investor Relations und Pressestelle
T: +49 8274 9988-508
 
F: +49 8274 9988-515
www.surteco-group.com
ir@surteco-group.com
 
 

 

Über SURTECO

Die SURTECO GROUP SE mit Sitz in Buttenwiesen ist eine mittelständische, international tätige Beteiligungsgesellschaft. Das börsennotierte Unternehmen vereint führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst neben bedruckten Dekorpapieren, Imprägnaten, Trennpapieren, dekorativen Flächenfolien und Kantenbändern auf Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen auch Sockelleisten aus Kunststoff, technische Profile für die Industrie und Rolladensysteme. Der Konzern erwirtschaftete mit über 3.100 Mitarbeiter-/innen an weltweit 22 Produktionsstandorten einen Jahresumsatz von rund 675 Mio. €, davon 25 % in Deutschland, 47 % im europäischen Ausland und weitere 28 % in Amerika, Asien und Australien. Die Kunden der SURTECO Gruppe stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau.

Mehr Informationen zum Unternehmen unter: www.surteco-group.com

Die Aktien der SURTECO GROUP SE sind im amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter und Münchner Börse unter dem Kürzel SUR und der ISIN DE0005176903 notiert und werden auch an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart gehandelt.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen geäußert oder die Zukunft betreffende Aussagen enthalten sind, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dadurch besteht keine Garantie für die geäußerten Aussagen und Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die Zukunftsaussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

 



30.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this