CORESTATE Capital Gruppe bündelt Wohn- und Gewerbeexpertise und platziert innovatives Produkt 'Stadtquartier' Clouth 104 bei institutionellem Investor

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien/Produkteinführung
18.11.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORESTATE Capital Gruppe bündelt Wohn- und Gewerbeexpertise und platziert innovatives Produkt "Stadtquartier" Clouth 104 bei institutionellem Investor

  • Führende deutsche Erstversicherungsgruppe als Investor und Neukunden gewonnen
  • Rund 80 Millionen Euro Investitionsvolumen
  • CORESTATE sieht steigende Kundennachfrage nach neuen Mixed-Use-Immobilienkonzepten
  • Objekt mit DGNB-Gold-Zertifikat leistet mit Künstlerateliers Beitrag zur Stadtkultur

Frankfurt, 18. November 2019. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, vergrößert sein Produktangebot um die Kategorie der Stadtquartiere, auch Mixed-Use-Immobilien genannt. In Köln hat die Hannover Leasing, ein Tochterunternehmen von CORESTATE, die Prestige-Projektentwicklung Clouth 104 für eine der führenden deutschen Erstversicherungsgruppen erworben. Das Projekt ist Teil des sogenannten Clouth-Quartiers auf dem Gelände der ehemaligen Clouth Gummiwerke in Köln-Nippes und steht exemplarisch für neue Nutzungsarten auf städtischen Bauflächen in Bestlage und die steigende Nachfrage nach neuen Wohn-, Gewerbe und Mischkonzepten. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 80 Millionen Euro.

Lars Schnidrig, CEO CORESTATE: "Wir erweitern unsere Produktpalette gezielt aufgrund der Nachfrage unserer Kunden nach neuen Investitionslösungen. Beim Stadtquartier können wir unsere langjährige Expertise aus den Assetklassen Wohnen und Gewerbe einbringen. Wie schon bei der heute fest etablierten Assetklasse Micro Living setzen wir mit der Entscheidung für Stadtquartiere frühzeitig auf eine aufstrebende und zukunftsweisende Immobilienklasse. Wir sind überzeugt, dass im Zuge der Urbanisierung und der damit verbundenen Nachverdichtung in den Ballungsgebieten erfolgreiche Wohnprojekte künftig eng mit der Entwicklung von Gewerbeimmobilien verbunden sein werden."

Das Clouth 104 lässt sich als "Living Office" beschreiben, denn Urbanität und ,,Veedel-Kultur'' treffen hier auf Lifestyle-Orientierung, kommunikative "Sharing Spaces" und Loftatmosphäre mit Treffpunkten wie Dachgarten, Innenhof und Gemeinschaftsräumen sowie attraktiven Gastronomieangeboten. Das Objekt spricht Unternehmen an, die eine neue Arbeitskultur pflegen und Wert auf individuelle gestalterische Freiheit legen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Köln wird auch ein besonderer kultureller Beitrag geleistet: Die Künstlerateliers, die sich jahrelang auf dem ehemaligen Clouth-Gelände befanden, sind bei Clouth 104 mit Atelier-Lofts berücksichtigt.

Das Büro-, Gewerbe- und Ateliergebäude Clouth 104 befindet sich in bester Lage, eingebettet in eine sehr gute Infrastruktur. Auf einem Grundstück von ca. 7.500 m² bietet es eine Mietfläche von rund 18.593 m² sowie eine Tiefgarage mit 203 Stellplätzen. Wichtigster Ankermieter ist die Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH, die über 4.600 m² Bürofläche angemietet haben. Die ersten Flächen wurden bereits an neue Mieter übergeben. Das Gebäude verfügt über eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen DGNB. Eine Carsharing-Station mit E-Ladestelle befindet sich direkt im Gebäude.

Das Objekt liegt inmitten eines aufstrebenden Viertels mit Restaurants, Cafés und Kneipen. Es grenzt direkt an das Agnesviertel und damit an die nördliche Innenstadt. Das Zentrum von Nippes, die Neusser Straße mit weiterer Infrastruktur, die Flora und der Wilhelmplatz sind nur 5 Gehminuten entfernt, der Hauptbahnhof nur 2 km.

Verkäuferin ist die Clouth 104 Grundstücksgesellschaft mbH, ein Joint-Venture der Projektentwicklungsgesellschaft Kairos Real Estate Development GmbH (KairosRed) und der fundament_projektentwicklung GmbH. KairosRed wird in Clouth 104 weiterhin aktiv sein und betreibt auf ca. 3.500 m² unter anderem Veranstaltungs- und Co-Workingflächen, das Hotel und die Tiefgarage. Die Konzeption und Struktur des Gebäudes stammen von KairosRed, Entwurf und Architektur vom Büro Lepel & Lepel, Köln. Bechtolsheim Real Estate hat die Projektfinanzierung strukturiert, ist als Kapitalpartner am Projekt beteiligt und hat die Transaktion im Auftrag des Eigentümers vermittelt. Die Projektentwicklung wurde im Rahmen einer Konsortialfinanzierung von Hannoversche Volksbank eG und DZ HYP AG begleitet.


Presse-Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

IR-Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com


Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 26 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



18.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this