HORNBACH Baumarkt AG: Hornbach platziert Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 250 Millionen Euro

DGAP-News: HORNBACH Baumarkt AG / Schlagwort(e): Anleiheemission

18.10.2019 / 11:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, SÜDAFRIKA ODER JAPAN
 

Hornbach Holding platziert Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 250 Millionen Euro
 

Laufzeit beträgt 7 Jahre, Zinskupon 3,250% p.a. / Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Emission mehrfach überzeichnet / Anleihe wird in 100.000 Euro-Stückelung emittiert
 

Bornheim bei Landau (Pfalz), 18. Oktober 2019. Die Hornbach Holding Baumarkt AG hat gestern eine Anleihe mit einem Volumen von 250 Millionen Euro und einer Laufzeit von 7 Jahren platziert (ISIN DE000A255DH9). Bei einem Kupon von 3,250% p.a. und einem Emissionskurs von 99,232% liegt die Rendite des in 100.000 Euro-Stückelung emittierten Wertpapiers bei 3,375% p.a. Aufgrund der hohen Nachfrage der institutionellen Anleger war die Emission mehrfach überzeichnet. Die von der Hornbach Holding International GmbH garantierte Anleihe soll voraussichtlich am 25. Oktober 2019 zum Handel am regulierten Markt der Börse Luxemburg zugelassen werden.

Im Vorfeld der Transaktion stieß die Hornbach Holding Baumarkt AG - vertreten durch Albrecht Hornbach Holding, Vorsitzender des Aufsichtsrats, und Finanzvorstand Roland Pelka - während einer dreitägigen Roadshow in Frankfurt, London, Amsterdam und Paris auf großes Investoreninteresse.

Der Emissionserlös soll insbesondere für die Refinanzierung der bis zum 15. Februar 2020 laufenden Altanleihe (ISIN DE000A1R02E0) des Unternehmens verwendet werden. Die Transaktion wird durch Commerzbank, HSBC und UniCredit als Joint Lead Manager und Bookrunner begleitet.
 

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot der Wertpapiere erfolgt in keiner Jurisdiktion. Weder diese Mitteilung noch deren Inhalt sollte die Grundlage für ein Angebot oder einer Verpflichtung in irgendeiner Jurisdiktion sein, noch sollte eine solche Handlung auf diese Mitteilung oder deren Inhalt gestützt werden. Eine Investitionsentscheidung bezüglich der hierin beschriebenen Wertpapiere sollte nur auf Basis des Wertpapierprospekts erfolgen.

Diese Mitteilung stellt eine Anzeige dar und ist unter keinen Umständen ein öffentliches Angebot oder eine Einladung an die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit einem Angebot im Sinne der Verordnung (EU) 2017/1129. Der Wertpapierprospekt kann, nach Veröffentlichung, auf der Webseite der Luxemburger Wertpapierbörse (www.bourse.lu) abgerufen werden.

Die in dieser Mitteilung erwähnten Wertpapiere werden nicht in den Vereinigten Staaten gemäß dem United States Securities Act of 1933, wie zuletzt geändert, (der "U.S. Securities Act") oder anderen US-Bundesgesetzen zu Wertpapieren registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmebestimmung von den Registrierungsanforderungen unter dem U.S. Securities Act nicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden.




Kontakt:
Axel Müller
Leiter Group Communications und Investor Relations
HORNBACH Holding AG & Co. KGaA
Tel. +49 (0) 6348 602444
axel.mueller@hornbach.com


18.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this