FinLab AG: Vaultoro gibt das Go-Live seiner überarbeiteten Plattform bekannt und plant in Kürze einen Gold gedeckten Token herauszugeben, welcher auf Lightning basiert

DGAP-News: FinLab AG / Schlagwort(e): Sonstiges

01.10.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Vaultoro's Handelsplattform wurde von Grund auf neu überarbeitet, u.a. durch die modulare C++ Engine, die bis zu 1,2 Millionen Handelszyklen pro Sekunde verarbeiten kann.
  • Vaultoro plant darüber hinaus zeitnah "VGold", ein auf dem Lightning Network basierender Edelmetall-Token, herauszugegeben.
  • Auf der Plattform werden weitere Trading Pairs von Kryptowährungen und Edelmetallen verfügbar sein, u.a. weltweit erstmals das Handelspaar Dash/Gold.
  • Equity-Crowdfunding-Kampagne auf BnkToTheFuture.com gestartet

Frankfurt/London/Berlin, 01. Oktober 2019 - Vaultoro, eine Beteiligung der Frankfurter FinLab AG (ISIN: DE0001218063; Ticker: A7A.GR), die seit 2015 erste Krypto-Hedging-Plattform mit Gold, gibt heute das Go-Live ihrer überarbeiteten Handelsplattform bekannt. Diese basiert auf einer neuen Engine, welche für den Hochfrequenzhandel optimiert ist und bis zu 1,2 Millionen Trades pro Sekunde verarbeiten kann. Die Benutzeroberfläche wurde ebenfalls optimiert, um einen noch benutzerfreundlicheren Handel für Profis als auch Einsteiger zu ermöglichen.

Mehr als 20.000 Kunden haben bisher auf Vaultoro.com physisches Gold im Wert von über 95 Millionen Dollar gehandelt. Sicherheit steht bei Vaultoro an erster Stelle. Die Goldbestände sind unter anderem bei der Helvetia versichert, von der weltweit agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO International geprüft und im Hochsicherheitslager von Brink's Switzerland und bei ProAurum Schweiz gelagert.

Vaultoro plant darüber hinaus, bis Ende des Jahres einen goldgedeckten Kryptotoken ("VGold") auf Basis der Lightning Technologie auf den Markt zu bringen. VGold zielt darauf ab, ein weltweites System für die Transaktion von Edelmetallwerten bereitzustellen. Der Wert des Tokens wird durch physisch eingelagertes Gold zu 100% gedeckt sein. VGold ist gegenüber anderen sog. "Stable Coins" komplett abgesichert. Andere "Stable Coins" sind zu einem Schlüssel Bestandteil des Krypto-Ökosystems geworden und haben einen geschätzten Wert von 2,8 Milliarden Dollar.

Mit der Überarbeitung der Vaultoro Plattform werden in Kürze auch weitere Trading Pairs von Kryptowährungen und Edelmetallen verfügbar sein. Bereits ab heute ist der Handel von Dash/Gold-Paar möglich, was weltweit eine Premiere darstellt.

Eine Investitionsrunde in Form einer Crowdfunding-Kampagne ist über die Plattform BnkToTheFuture.com gestartet, um VGold auf den Markt zu bringen. Vaultoro wird bereits von den Startup-VCs Techstars und der börsennotierten FinLab AG unterstützt.

"Unsere Community ist uns sehr wichtig. Wir möchten Ihr die Gelegenheit geben, Anteile unseres Unternehmens zu erwerben, damit diese unsere Produkte und Vision mitgestalten kann.", erklärt Joshua Scigala, CEO&Co-Founder von Vaultoro, die Hintergründe zur Crowdfunding Kampagne.

Über Vaultoro
Seit 2015 arbeitet das Fintech Start-up Vaultoro erfolgreich an seiner Vision zur Digitalisierung von Edelmetallwerten um sie für jeden Kunden transparent und weltweit zugänglich zu machen. Produkte welche dieses ermöglichen sind die Vaultoro Trading Plattform, die weltweit erste Lösung zur Absicherung des Bitcoinwertes in Gold, das "Glass-Books-Transparenz-Protokoll" und ein Gold Sparkonto (Bar9.com) für traditionelle Anleger. Bislang wurden mehr als zwei Tonnen Gold (mit einem aktuellen Wert von 95 Millionen Dollar) auf Vaultoro gehandelt. Das Startup hat aktuell mehr als 20.000 Kunden aus 94 Ländern.
Gegründet von Joshua und Philip Scigala, besteht Managementteam aus Waldemar Meyer (ehemals Leiter der Deutschen Edelmetallgesellschaft), Ana Valdes (London School of Economics) und Gabriel Escalona (Rocket Internet, Delivery Hero).

Techstars und die börsennotierte FinLab AG (WKN: 121806/ISIN DE0001218063) haben bereits in Vaultoro investiert. Zuletzt hat der DASH DAO die Entwicklung der Dash Implementierung durch seine Investition ermöglicht.

Pressekontakt:
gabriel@vaultoro.com
www.vaultoro.com
Phone: +49 173 360 19 25
 

Über die FinLab AG:
Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.

Pressekontakt:
FinLab AG
investor-relations@finlab.de
Telefon: +49 69 719 12800
www.finlab.de



01.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this