HolidayCheck Group AG: Vertragsverlängerung mit Nate Glissmeyer

DGAP-News: HolidayCheck Group AG / Schlagwort(e): Personalie

28.03.2019 / 08:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HolidayCheck Group AG: Vertragsverlängerung mit Nate Glissmeyer

München, 28. März 2019 - Der Aufsichtsrat der HolidayCheck Group AG hat Chief Product & Chief Technology Officer (CPO/CTO) Nate Glissmeyer als Mitglied des Vorstands wiederbestellt und beschlossen, seinen Vorstandsvertrag zu verlängern.

Die Wiederbestellung von Herrn Nate Glissmeyer und die Verlängerung seines Vorstandsvertrags erfolgen um 4 Jahre bis zum 31. Dezember 2022. Nate Glissmeyer ist seit Januar 2017 Mitglied des Vorstands der HolidayCheck Group AG.

Der Aufsichtsrat freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Herrn Glissmeyer.

Über die HolidayCheck Group AG:
Die HolidayCheck Group AG (ISIN DE0005495329), München, ist eines der führenden europäischen Digitalunternehmen für Urlauber. Die rund 450 Mitarbeiter zählende Gesellschaft vereint unter ihrem Dach die HolidayCheck AG (Betreiberin der gleichnamigen Hotelbewertungs- und Reisebuchungsportale), die Driveboo AG (Betreiberin des Mietwagenportals MietwagenCheck) sowie die WebAssets B.V. (Betreiberin der Zoover-Hotelbewertungsportale und der MeteoVista-/WeerOnline-Wetterportale). Die Vision der HolidayCheck Group ist, das urlauberfreundlichste Unternehmen der Welt zu werden.


Presse- und Investorenkontakt:
HolidayCheck Group AG
Armin Blohmann
Neumarkter Str. 61
81673 München

Tel.: +49 (0) 89 357 680 901
Fax: +49 (0) 89 357 680 999
E-Mail: armin.blohmann@holidaycheckgroup.com

www.holidaycheckgroup.com
http://twitter.com/HolidayCheckGrp
http://facebook.de/HolidayCheckGroup



28.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this