CrownBio schließt die Validierung seiner von Patienten abgeleiteten Xenotransplantat-Modelle ab

Einzigartige, gut charakterisierte Prostatakrebsmodelle aus kastrationsresistentem und hormonsensitivem Primärgewebe sind jetzt für Studien verfügbar

SAN DIEGO, Sept. 27, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Crown Bioscience, ein globales Unternehmen im Bereich der Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln, das translationale Plattformen zur Weiterentwicklung der Forschung in den Bereichen Onkologie sowie entzündlicher und Stoffwechselerkrankungen anbietet, hat die Erweiterung seiner Produktpalette um einzigartige, gut charakterisierte, vollständig annotierte von Patienten abgeleitete Xenotransplantat-Modelle zu Prostatakrebs bekanntgegeben.

Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern und betrifft jedes Jahr mehr als 1 Million neue Patienten weltweit. Die Krankheit war in der präklinischen Modellierungsphase der Arzneimittelentwicklung lange Zeit unterrepräsentiert, da es schwierig war, von Patienten abgeleitete Xenotransplantat-Modelle zu etablieren. CrownBio hat es sich zur Aufgabe gemacht, klinisch relevante Lösungen für Krankheiten mit hohem unerfülltem Bedarf anzubieten.

Von Patienten abgeleitete Xenotransplantat-Modelle sind die derzeit am besten übertragbaren präklinischen Modelle, die zurzeit verfügbar sind. Sie werden direkt aus Patientengewebe abgeleitet und spiegeln die Variabilität und Heterogenität wider, die in Patientenpopulationen beobachtet wird. Sie repräsentieren auch die Tumormikroumgebung genauer als In-vitro-Optionen, insbesondere, wenn sie orthotop transplantiert werden. Daher sind sie das Modell der Wahl für die präklinische Arzneimittelentdeckung und -entwicklung. Es ist das Ziel von CrownBio, die Vielfalt und Komplexität der menschlichen Krebsbiologie im Labor nachzubilden.

„Der biopharmazeutischen Forschungsgemeinschaft fehlten gut charakterisierte, von Patienten abgeleitete Xenotransplantat-Modelle zu Prostatakrebs. Sie sind aufgrund mehrerer Probleme in Mäusen extrem schwierig zu erzeugen und zu vermehren“, sagte Dr. Henry Li, Senior Vice President von Global Scientific Research and Innovation. Er fuhr fort: „Ich freue mich sehr, die erfolgreiche Validierung von Modellen ankündigen zu können, die sowohl aus kastrationsresistentem als auch hormonsensitivem Primärgewebe stammen und unsere umfangreiche Sammlung von mehr als 2.500 von Patienten abgeleiteten Xenotransplantat-Modellen ergänzen.“

„Bei CrownBio haben wir große Anstrengungen unternommen, um diese Modelle zu entwickeln. Wir werden weiterhin in eine vielfältige Sammlung von Modellen investieren, die Patientengruppen mit unterschiedlichem Hintergrund auf der ganzen Welt repräsentiert. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit erwarten wir eine hohe Nachfrage nach diesen klinisch relevanten Modellen“, sagte Dr. Jean-Pierre Wery, CEO von Crown Bioscience.

Um mehr über das Portfolio von In-vivo- und In-vitro-Prostatakrebsmodellen von CrownBio zu erfahren, besuchen Sie: https://www.crownbio.com/prostate-cancer-preclinical-models

Über Crown Bioscience Inc.
CrownBio ist ein globales Unternehmen im Bereich der Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln, das translationale Plattformen zur Weiterentwicklung der Forschung in den Bereichen Onkologie sowie entzündlicher, kardiovaskulärer und Stoffwechselerkrankungen anbietet. Mit einem umfassenden Portfolio relevanter Modelle und prädiktiver Tools unterstützt CrownBio seine Kunden bei der Entwicklung erfolgreicher klinischer Kandidaten.

Medienanfragen:
Jody Barbeau
Crown Bioscience Inc.
marketing@crownbio.com