Gesco AG: GESCO baut Medizintechnik aus

DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
16.06.2021 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GESCO baut Medizintechnik aus

Wuppertal, 16. Juni 2021 - Die im Prime Standard notierte GESCO AG, eine Industriegruppe mittelständischer markt- und technologieführender Unternehmen, erwirbt 100 % der Anteile an der United MedTec Holding GmbH, mit Sitz in Bückeburg, Niedersachsen, von einem Gesellschafterverbund, der sich hauptsächlich aus der VR Equitypartner, der INVICTO Holding sowie den Gründern bzw. dem Management der erworbenen Gesellschaften zusammensetzt. Strukturell akquiriert GESCO damit in einem zügigen und effizienten Prozess die der United MedTecHolding GmbH zugeordnete W. Krömker GmbH als operative Hauptgesellschaft und die Tragfreund GmbH.

Die W. Krömker GmbH ist europäischer Marktführer für Gelenkarmsysteme und Innovationsführer für hochwertige Produkte in der Medizintechnik, die auf kundenindividuelle Anforderungen angepasst werden. Das Produktspektrum erstreckt sich über Gelenkarme zur Aufnahme von Beatmungsschläuchen, Infusionssystemen, Monitoren und Tableaus, Tragarmsysteme für Operationsleuchten und Monitore sowie Gerätewagen und hochwertige Fahrstative bis hin zu anwendungsbezogenen Lösungen rund um den Patienten. Elektronische Komponenten wie moderne Ultraschallvernebler im kompakten Design vervollständigen die Produktpalette. Zudem vermarktet das Unternehmen mit der eigens entwickelten SKYDOQ(R)-Serie ein innovatives, mehrfach patentiertes und mit einem Design-Award ausgezeichnetes Tragarmsystem für den anspruchsvollen klinischen Einsatz.

Das umfangreiche Portfolio wird optimal ergänzt durch die Tragarmsysteme unserer langjährigen Tochtergesellschaft HASEKE GmbH & Co. KG. Um die Synergien vollumfänglich nutzen zu können, wird die HASEKE GmbH & Co. KG in absehbarer Zeit der United MedTec Holding GmbH zugeordnet. Die Standortnähe und die vorhandenen Synergien mit der Haseke GmbH & Co. KG ergänzen sich ideal.

Mit rund 60 Beschäftigten erwirtschaftete die 1976 gegründete W. Krömker GmbH im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von ca. 20 Mio. Euro. Innerhalb der GESCO-Gruppe wird das Unternehmen dem Segment Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie zugeordnet. Die beiden Geschäftsführer Andreas Mühlenbeck und Jürgen Roth bleiben weiterhin im Unternehmen tätig.

"Wir freuen uns, die W. Krömker GmbH an Bord der GESCO-Gruppe begrüßen zu dürfen. Mit seiner langjährgen Expertise und seinem Know-how passt das Unternehmen hervorragend zu uns. Der Erwerb und die Integration der W. Krömker GmbH sind ein nächster erfolgreicher Schritt in Richtung unserer Zielportfolioarchitektur der Strategie Next LEVEL. Mit dieser Struktur schaffen wir eine substanzielle Basisbeteiligung mit Potenzial zu einem echten Hidden Champion im attraktiven Bereich der Medizintechnik", betont Ralph Rumberg, CEO der GESCO AG.


Über GESCO
Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Produktionsprozess-Technologie, Ressourcen-Technologie sowie der Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie. Als im Prime Standard börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.
 

Kontakt
Julia Pschribülla
Head of Investor Relations & Communications
Tel. +49 (0) 202 24820-18
Fax +49 (0) 202 24820-49
E-Mail: investorrelations@gesco.de * presse@gesco.de * stimmrechte@gesco.de 
Internet: www.gesco.de



16.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this