IGP Advantag AG: Aktienverkauf der IGP Beteiligungs AG erfolgreich abgeschlossen

DGAP-News: IGP Advantag AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Stellungnahme
23.12.2020 / 16:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News


IGP Advantag AG: Aktienverkauf der IGP Beteiligungs AG erfolgreich abgeschlossen

Berlin, 23.12.2020. Die IGP Advantag AG (WKN A1EWVR / ISIN DE000A1EWVR2) hat am 09.12.2020 veröffentlicht, dass die IGP Beteiligungs AG in die Konzernstruktur der IGP Advantag AG eingegliedert werden soll.

In diesem Zusammenhang wurde bekannt gegeben, dass die IGP Beteiligungs AG sämtliche von ihr gehaltenen 327.000 Aktien an der IGP Advantag AG veräußern wird, damit diese im Rahmen des nächsten Jahresabschlusses nicht als eigene Aktien ausgewiesen werden müssen und zugleich der Freefloat um 1,18% erhöht wird. Diesen Verkauf hat die IGP Beteiligungs AG am 21.12.2020 abgeschlossen.




Über die IGP Advantag AG:
Die in Geldern ansässige IGP Advantag AG (ISIN: DE000A1EWVR2, WKN: A1EWVR), ist ein integrierter Infrastrukturdienstleister mit ausgeprägtem Spezialwissen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der AEC-Industrie (AEC: Architecture, Engineering and Construction). Das Dienstleistungsspektrum reicht von der Klärung planungs- oder baurechtlicher Sondersituationen über die Generalplanung und Projektsteuerung sowie die Durchführung und Bauleitung bis zur Objekt- und Qualitätsüberwachung sowie Inbetriebnahme. 1998 gegründet, verfügt die IGP-Gruppe über langjährige Erfahrung und beschäftigt heute mehr als 350 hochqualifizierte Mitarbeiter.

In einem von vielen kleinen regionalen Nischenanbietern und wenigen großen Immobilien- und Baukonzernen geprägten Markt, vereint die IGP Advantag AG hohe Wertschöpfungstiefe und hohen Dienstleistungsanteil auf einzigartige Weise. Wiederholte Erfolge bei Ausschreibungen für öffentliche Spezialbauten sowie Referenzen aus zahlreichen internationalen Großprojekten sind Beleg für die hervorgehobene Wettbewerbsposition. Mit der eigenen BIM- Software AG [überbau] verfügt der Konzern zudem über eine umfassende Lösung zur Prozessdigitalisierung, resultierend in überdurchschnittlicher Effizienz und Budgetdisziplin.

Einen Großteil der Gesamtleistung erzielt die IGP Advantag AG mit Auftraggebern im öffentlichen Sektor. Die Schwerpunkte liegen auf Bildungs- und Gesundheitsimmobilien, grünen Büroimmobilien sowie relevanten Infrastrukturprojekten wie Flughäfen, Bahnhöfen oder Logistikstandorten. Entsprechende Gebäude wie Krankenhäuser oder Schulen sind oft sehr energieintensiv, weshalb Nachhaltigkeitsthemen von Green Building bis zum Emissionshandel von hoher Relevanz für die IGP Advantag AG sind. Insgesamt adressiert der Konzern mit seinem Leistungsportfolio ganz stark langfristige Megatrends wie Bildung, Gesundheit, Klimaschutz und Digitalisierung.

Diese Corporate News sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der IGP Advantag AG dar. Eine die Aktien der Advantag Aktiengesellschaft betreffende Investitionsentscheidung sollte ausschließlich auf der Basis der geprüften Jahresabschlüsse sowie des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen, der unter https://www.igp-advantag.ag/finanzberichte veröffentlicht worden ist.

Kontakt:

IGP Advantag AG
Investor Relations
Friedrichstraße 61
10117 Berlin
Tel.: +49(0)30.204 580 200
Mail: aktie@igp-advantag.ag



23.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this