Lifesize bietet kostenloses Lizenzmodell für Videokonferenzraum-Kits

Ein neues Angebot und Erweiterung von Lifesize Dash auf PC-basierte Konferenzraum-Kits ermöglicht es Kunden, vorhandene Hardware zu optimieren, die „Room Tax” zu umgehen und schnell und einfach auf die Lifesize Videokonferenzplattform zu migrieren.

BERLIN, Nov. 05, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lifesize, weltweiter Anbieter von Videozusammenarbeit- und Meeting-Produktivitätslösungen, verbessert seine interoperable und Cloud-basierte Lifesize Dash Softwarelösung für Konferenzräume weiter.

Dazu gehört ein neues kostenloses Lizenzmodell, mit dem Unternehmen sofort bis zu 1000 Euro pro Raum und Jahr im Vergleich zu Alternativen anderer Anbieter sparen können. Das Unternehmen veröffentlicht auch eine aktualisierte Tablet-basierte Lifesize Room Controller-Anwendung für Dash und erweitert die Dash-Kompatibilität mit PC-basierten Lösungen für Konferenzräume. Kunden können bereits vorhandene Hardware ohne zusätzliche Kosten auf Lifesize umstellen und sparen somit erhebliche Kosten pro Raum mit Videoausstattung ein.

„Videokonferenzen sind ein wichtiger Bestandteil der langfristigen Kommunikationsstrategie von Unternehmen. Hohe Kosten und die Komplexität angebotener Lösungen waren bisher jedoch erhebliche Hindernisse bei der Einführung", erklärt Michael Helmbrecht, Chief Operating Officer von Lifesize. „Mit Lifesize Dash bieten wir nun den qualitativ hochwertigsten und skalierbarsten Weg an, um Konferenzräume und die vorhandenen Hardware-Kits gewinnbringend einzusetzen und das Potenzial für eine unternehmensweite Video-Zusammenarbeit zu erschließen. Indem wir Dash kostenlos zur Verfügung stellen, möchten wir den Frust von Kunden über Lösungen anderer Anbieter mildern. Zudem helfen wir ihnen dabei, die Lizenz- und Interoperabilitätsgebühren, auch „Room Tax" oder „Zoom Tax" genannt, pro Raum zu senken und einen höheren ROI durch Videoaktivitäten zu erzielen."

„Dank der Dash-Optimierungen beseitigt Lifesize mit einem Schlag mehrere lang bestehende Einführungsbarrieren wie Kosten, Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit", bestätigt Ira M. Weinstein, Managing Partner des Analysehauses Recon Research. „Die kostenlose Softwarelizenz für Besprechungsräume ist besonders interessant. Denn mittlerweile bieten viele Anbieter bereits Freemium-Modelle für persönliche Video-Unterhaltungen an. Freemium für Konferenzraum-Videomeetings hebt das Ganze jedoch noch einmal auf ein ganz neues Level. Lifesize stellt damit erneut den Status quo in Frage und seine Benutzer (einschließlich die Leute von Recon Research) können davon nur profitieren."

Lifesize Dash Lizenzierung und Kompatibilität
Ab heute können Kunden Lifesize Dash auf Chromebox- oder Windows-PC-basierten Meeting-Room-Kit-Geräten implementieren – mit Unterstützung für Mac Room Kits, die 2020 auf den Markt kommen. Bereits vorhandene Hardware kann auf diese Weise weiter genutzt werden und bietet, dank Lifesize, ein erstklassiges Videokonferenz-Erlebnis.

Jede kostenlose Dash-Lizenz ermöglicht es Unternehmen, einen Meeting-Raum für den Lifesize Cloud-Service zu registrieren und unterstützt geplante oder sofortige Gruppen-Videoanrufe mit bis zu 25 Teilnehmern. Lifesize Dash-Kunden profitieren auch von der interoperablen Lösung und der Tatsache, dass eingehende Anrufe von externen SIP/H.323-Endpunkten im Konferenzraum ohne zusätzliche Kosten unterstützt werden.

Lifesize Room Controller Anwendung
Darüber hinaus stellt Lifesize eine neue Room Controller App vor, die zusammen mit Dash und einem Android- oder Apple-Roomkit-Tablett verwendet werden kann, um das Meeting-Erlebnis zu verbessern. Zu den Funktionen der App gehören Kamerasteuerungen, “Auf einen Blick” integrierte Kalenderansichten, One-Touch-Join für aktive Meetings und intuitiver Zugriff auf wichtige Funktionen der Zusammenarbeit. Besprechungsleiter und Teilnehmer können ihren Laptop somit einfach an ihrem Schreibtisch lassen und sich auf die Room Controller App und Dash verlassen, um ihre Besprechungen zu erleichtern.

Vorhandene Meeting-Raumsoftware durch Lifesize Dash und die Lifesize Room Controller App zu ersetzen bietet zahlreiche Vorteile für Endanwender und IT-Teams, darunter:

  • Qualität: Hochwertige Videokonferenzqualität und zentralisiertes Softwaremanagement mit dedizierten Besprechungsraum-Kit-Systemen, die für jedes Raum- oder Gruppen-Meeting geeignet sind.
     
  • Interoperabilität: Andere Videokommunikationsdienste, Meetings oder Geräte können angerufen werden – für eine weitgehend interoperable Zusammenarbeit, ohne versteckte Gebühren oder Einschränkungen
     
  • Zuverlässigkeit: Der Cloud-basierte globale Videokonferenzdienst von Lifesize ist sicher und zuverlässig, ohne Vertragsaufwand oder kostenpflichtige Lizenzen.

Um mehr zu erfahren und eine kostenlose Lifesize Dash Raumlizenz anzufordern, besuchen Sie: https://www.lifesize.com/dash.

Über Lifesize
Lifesize kombiniert erstklassige, cloudbasierte Videokonferenzdienste mit integrierten Geräten, die weltweit einen neuen Standard für Arbeitsplatzkommunikation und -produktivität setzen. Lifesize wurde von Frost & Sullivan als Cloud-Videokonferenzanbieter des Jahres ausgezeichnet und ist branchenweit führend bei der Kundenzufriedenheit mit der weltweit ersten 4K-Videokonferenzlösung und 4K-Servicearchitektur, die an seinem Hauptsitz in Austin Texas, USA) entworfen und entwickelt wurde. Um zu erfahren, warum Unternehmen und andere Organisation wie Yelp, Netflix, Salvation Army, Yale University und NASA sich bei ihrer unentbehrlichen Teamkommunikation auf Lifesize verlassen, besuchen Sie www.lifesize.com oder folgen Sie dem Unternehmen unter @Lifesize.

Lifesize und das Lifesize Logo sind Marken von Lifesize, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt
The PR Network for Lifesize
Isabelle Andres
isabelle.andres@thepr.network