Biom'up verstärkt Management-Team

DGAP-News: Biom'up / Schlagwort(e): Personalie

18.09.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Biom'up verstärkt Management-Team

  • Der erfahrene MedTech-Manager Patrice Ferrand wird CEO des Unternehmens
  • Group CFO wird Evelyne Nguyen, eine erfahrene Managerin aus der Pharma- und Biotechindustrie
  • Dr. Jan Ohrstrom setzt sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrats fort
  • George Makhoul, derzeitiger CCO für die USA, wird CEO von Biom'up USA, Inc.

Saint-Priest, Frankreich, 18. September 2019 - 8:00 Uhr (MESZ) - Biom'up SA (das "Unternehmen"), ein Spezialist für das Management von bei Operationen auftretenden Blutungen, gab heute die Ernennung von Patrice Ferrand zum CEO der Gesellschaft bekannt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ohrstrom an, der im Mai dieses Jahres zum CEO bestimmt und nun in der Position des Vorsitzendern des Aufsichtsrats, die er seit 2015 innehatte, im Unternehmen bleiben wird. Darüber hinaus wird Herr Ferrand auch zum Chairman der US-Tochtergesellschaft des Unternehmens, Biom'up USA, Inc., ernannt.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und davon fast 16 Jahre in der Geschäftsführung in der MedTech-Industrie, gilt Herr Ferrand als Veteran in der Leitung kommerzieller Organisationen. Bevor er zu Biom'up kam, war Herr Ferrand CEO bei Unilabs Frankreich, einem führenden Anbieter von Diagnostikdienstleistungen in Europa und Lateinamerika. Zuvor war er über 11 Jahre Geschäftsführer für Frankreich und Benelux bei Mölnlycke Health Care REIT , einem bedeutenden Anbieter von Einmalprodukten für die Chirurgie und die Wundversorgung.

Dr. Jan Ohrstrom kommentierte: "Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und unserem Managementteam heiße ich Patrice Ferrand bei Biom'up herzlich willkommen. Patrice verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der Führung großer internationaler MedTech-Organisationen und im besonderen von Anbietern von Produkten für die Chirurgie. Er ist eine ideale Ergänzung unseres Management Teams und verfügt über all die notwenigen Fähigkeiten, um Biom'up's Transformation von einer Forschungs- und Entwicklungsorganisation mit Schwerpunkt in der klinischen Entwicklung hin zu einem vollwertigen, skalierbaren kommerziellen Unternehmen zu Ende zu führen. Ich habe die Arbeit als Interim-CEO in den vergangenen vier Monaten sehr genossen und sehe unserer Zusammenarbeit, im Zuge derer ich Patrice bei seinem Amtsantritt unterstützen werde, mit Zuversicht entgegen. Sowohl das Managementteam als auch der Aufsichtsrat freuen sich darauf, die Umsetzung von Biom'ups Strategie von nun an gemeinsam mit Patrice voranzutreiben. Ich freue mich auch, die globale Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2019 für HEMOBLASTTM Bellows in Höhe von EUR 4,0 bis EUR 4,5 Millionen zu bestätigen, die das Unternehmen im vergangenen Mai veröffentlicht hat. Gegen Jahresende wird ein Investorentag stattfinden."

Patrice Ferrand sagte: "Nach der erfolgreichen Produktzulassung im Jahr 2017 und im Zuge des Scale-ups seiner Produktions- und Vertriebsorganisation in 2018 hat sich Biom'up sowohl in den USA als auch in Europa eine beneidenswerte frühe Spitzenposition im kompetitiven Hämostasemarkt aufgebaut. Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, an einem so wichtigen Punkt in der Unternehmensgeschichte mit dieser Führungsposition betraut worden zu sein."

Das Unternehmen gab außerdem die Ernennung von Evelyne Nguyen zum Group CFO bekannt. Da Frau Nguyens Vorgänger das Unternehmen Ende September verlassen wird, soll so ein reibungsloser Übergang der Zuständigkeiten gewährleisten werden.

Evelyne Nguyen verfügt international über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Strategie, darunter 20 Jahre in der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Bevor sie zu Biom'up kam, hatte Frau Nguyen verschiedene leitende Positionen bei Bristol Myers Squibb und Laboratoire Français du Fractionnement et des Biotechnologies (LFB) inne. Bei LFB verstärkte sie die Finanzabteilung, leitete eine Reihe bedeutender Akquisitionen und verwaltete erfolgreich grenzüberschreitende strategische Allianzen und Geschäftsentwicklungsprojekte. Sie stärkt Biom'up auch mit ihrer umfangreichen Erfahrung in strategischen Transaktionen und Finanzierungen von LifeScience-Unternehmen.

Zuletzt gab Biom'up die Ernennung des derzeitigen CCO für die USA, George Makhoul, zum CEO von Biom'up USA, Inc., der US-amerikanischen Tochtergesellschaft des Unternehmens, bekannt. Herr Makhoul, der der Unternehmensgruppe im Januar letzten Jahres beigetreten ist, kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz in der Vermarktung medizinischer Produkte an Krankenhäuser und Chirurgen in den letzten 16 Jahren zurückblicken. Unter seiner Führung verstärkte das Unternehmen seine Präsenz in den USA und ermöglichte die Einführung seines Flaggschiffprodukts HEMOBLAST Bellows in einem hart umkämpften Markt.

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die offizielle Pressemitteilung die vom Unternehmen in englischer Sprache veröffentlichte Meldung ist. Die obige Zusammenfassung und Übersetzung dient lediglich der vereinfachten Informationsbereitstellung.


Kontakte

Biom'up
Chief Financial Officer
Evelyne Nguyen
investisseurs@biomup.com
+33 4 86 57 36 10
MC Services AG
Internationale Public & Investor Relations
Anne Hennecke
anne.hennecke@mc-services.eu
+49 211 529252-22
 

Über Biom'up

Biom'up, ein im Jahr 2005 gegründetes Unternehmen mit Sitz im Lyoner Vorort Saint-Priest (Frankreich), entwickelt und vertreibt Hämostaseprodukte auf Basis patentierter Biopolymere. Die Produkte dienen dazu, die Arbeit der Chirurgen bei herkömmlichen und minimalinvasiven Operationsverfahren, inklusive laparoskopischer Anwendungen, in zahlreichen Einsatzgebieten wie der Herz-, der Allgemein- sowie der orthopädischen Chirurgie zu vereinfachen. Das Hauptprodukt des Unternehmens, HEMOBLASTTM Bellows, sowie der laparoskopische Applikator werden vom Unternehmen in Europa und den Vereinigten Staaten vermarktet.


Über HEMOBLASTTM

HEMOBLAST Bellows ist ein hämostatisches Produkt zur Kontrolle von Blutungen bei einer Vielzahl von herkömmlichen und minimalinvasiven chirurgischen Eingriffen inklusive Laparoskopischer Anwendungen in zahlreichen Einsatzgebieten wie der Herz-, Allgemein- und orthopädischen Chirurgie.

Unkontrollierte Blutungen führen zu erheblichen chirurgischen Komplikationen. Sie gehen mit einer höheren Mortalität, längeren Krankenhausaufenthalten sowie vermehrten Transfusionen und erneuten Operationen einher. Neben der nachteiligen Auswirkung auf die Gesundheit des Patienten, verursachen diese schweren Komplikationen extrem hohe Kosten in allen chirurgischen Fachgebieten. Sie stellen somit eine enorme Belastung für die Krankenhausbudgets in der ganzen Welt dar. HEMOBLAST Bellows ist das einzige von der FDA auf Basis der validierten Schweregradskala für Blutungen SPOT GRADETM Surface Bleeding Severity Scale (SBSS) zugelassene chirurgische Hämostatikum. Es wurde gezeigt, dass HEMOBLAST Bellows Blutungen im minimalen (sickernden), schwachen (pool-bildenden) und mäßigen (fließenden) Bereich zu kontrollieren vermag. HEMOBLAST Bellows kann damit nachweislich Blutungen mit einer Flussrate von bis zu 117 ml pro Minute unter Kontrolle halten. Dank seiner Wirksamkeit, seiner Vielseitigkeit und seiner einfachen Handhabung entwickelt sich HEMOBLAST Bellows rasch zu einem beliebten Produkt bei US-amerikanischen Chirurgen, die für die Herausforderung der Kontrolle von Blutungen während einer Operation nach neuen Möglichkeiten suchen.

Biom'up erhielt die CE-Zertifizierung für HEMOBLAST Bellows im Dezember 2016. Im Dezember 2017 wurde das Produkt auf der Grundlage der überragenden vorläufigen Ergebnisse einer großen klinischen Studie (93 % Wirksamkeit nach 6 Minuten gegenüber 74 % im Kontrollarm) sieben Monate früher als ursprünglich geplant von der FDA zugelassen. Infolgedessen konnte HEMOBLAST Bellows bereits im Sommer 2018 in den US-amerikanischen Markt eingeführt werden.

Im Juli 2018 erhielt Biom'up darüber hinaus die CE-Zertifizierung für seinen HEMOBLAST Bellows Applikator für laparoskopische Anwendungen. Der Applikator wurde für die Abgabe von HEMOBLAST Bellows-Pulver bei allen minimalinvasiven Eingriffen entwickelt. Im Januar 2019 erhielt das Unternehmen die entsprechende Zulassung für den HEMOBLAST Bellows Applikator für laparoskopische Anwendungen in den USA. Dies eröffnete dem Unternehmen neue Marktsegmente mit jährlich etwa 500.000 Eingriffen in Europa und etwa 443.000 in den USA.

Das Unternehmen arbeitet derzeit an der Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten für HEMOBLAST Bellows und erwartet darüber hinaus die Zulassung seines Hauptprodukts durch die Australischen Gesundheitsbehörden im Laufe des zweiten Halbjahrs 2019.



18.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this