Capcora berät Vattenfall bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie im deutschen Onshore Wind Markt

DGAP-News: Capcora GmbH / Schlagwort(e): Kooperation

09.09.2019 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Das auf Erneuerbare Energien und Immobilien spezialisierte Beratungshaus Capcora aus Frankfurt hat in den vergangenen Monaten für den Energiekonzern Vattenfall exklusive Kooperationen und den Ankauf erster konkreter "greenfield" Onshore Wind Projekte in Deutschland arrangiert.

Das schwedische Staatsunternehmen hatte erst zum Jahresbeginn angekündigt, den Anteil an erneuerbaren Energien bis 2025 weiter deutlich zu steigern. Die auf langfristige Zusammenarbeit angelegte Vereinbarung zwischen Vattenfall und Capcora, die sich auf Projektentwicklungen im deutschen Onshore Windmarkt bezieht, unterstützt diese Strategie und trägt bereits erste Früchte.

"Wir wollen in unseren Kernmärkten, zu denen insbesondere auch Deutschland zählt, in den kommenden Jahren einen entscheidenden Anteil am Ausbau der Erzeugung von sauberem Strom haben. Dies können wir nur mit starken Partnern erreichen. Unsere auf langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit angelegten Kooperationen mit Projektentwicklern folgen diesem partnerschaftlichen Gedanken. Im Rahmen der gemeinsamen Projektentwicklungen können wir für mehr Stabilität sorgen und unsere Partner können sich auf ihre Kernkompetenz in der Entwicklung neuer Projekte konzentrieren. Mit Capcora haben wir eine branchen- und markterfahrene Beratung gefunden, die uns bei der Umsetzung dieser Strategie erfolgreich unterstützt", erklären Philipp Heucke, Leiter der Projektentwicklung Onshore-Wind Deutschland bei Vattenfall und Anne-Kathrin Bürger, Senior Cooperation Manager.

"Es ist für uns eine sehr spannende Aufgabe, Vattenfall bei der Wachstumsstrategie in Deutschland zu unterstützen. Das Modell der langfristigen Kooperation zwischen einem führenden europäischen Versorger und regionalen Entwicklern in Deutschland stellt aus unserer Sicht eine Win-Win Situation dar, die nicht auf Verdrängung oder Konzentration in der Windindustrie baut, sondern auf ein faires und langfristiges Miteinander. Wir freuen uns auf viele weitere Kooperationsverträge zwischen Vattenfall und interessierten Entwicklern", ergänzt Jochen Magerfleisch, Managing Partner bei Capcora.

Über Vattenfall:
Vattenfall ist ein führendes europäisches Energieunternehmen, das seit mehr als 100 Jahren für die Elektrifizierung der Industrie und die Versorgung privater Haushalte steht und durch Innovationen und Kooperationen zu einem modernen Lebensstandard beiträgt. Vattenfalls Ziel ist es, innerhalb einer Generation ein fossilfreies Leben zu ermöglichen. Der Antrieb hierfür ist der Übergang zu einem nachhaltigen Energiesystem mit der Erzeugung aus erneuerbaren Energien und klimaschonenden Lösungen für die Kunden. Derzeit betreibt Vattenfall rund 3.000 MW Erzeugungsanlagen aus Wind und Sonne.
www.vattenfall.com

Über Capcora:
Capcora ist eine auf Real Assets (Erneuerbare Energien und Immobilien) spezialisierte Unternehmensberatung. Im Fokus des Erneuerbaren Energien Bereichs stehen Mezzanine-Finanzierungen zur Rekapitalisierung von gebundener Liquidität und zur Zwischenfinanzierung von Onshore Wind und Photovoltaik-Projekten über alternative Finanzierungsquellen. Zudem begleitet Capcora als Transaktionsmanager Erwerbs- oder Verkaufsprozesse (Buy- und Sell-Side-Advisory) für Einzelprojekte und Portfolien.
www.capcora.com



09.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this