Private Alpha verdoppelt Assets under Management im neuen KI Fonds innerhalb von nur 6 Monaten

DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e): Fonds

19.07.2019 / 12:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Das Berenberg Vermögensverwalter Office betreut Unabhängige Vermögensverwalter sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen Seite. Diese Spezialisten setzen ihre innovativen Anlagestrategien vielfach in eigenen Private Label Fonds um, für die Berenberg die Verwahrstellenfunktion ausübt. In diesem Zusammenhang informiert das Berenberg Vermögensverwalter Office über eine aktuelle Presseinformation des Kooperationspartners Private Alpha Switzerland AG.

Private Alpha verdoppelt Assets under Management im neuen KI Fonds innerhalb von nur 6 Monaten.

Der erste, von einer KI in der taktischen Asset Allocation gesteuerte Fonds etabliert sich: Private Alpha, das Schweizer Fintech-Startup von Christoph Gum und Christoph Züllig hat die Assets under Management in Ihrem ,Private Alpha AI Global Opportunity Fund' bereits sechs Monate nach Auflage von 5 auf über 10 Millionen USD verdoppelt.

Private Alpha Switzerland AG wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, Investmentstrategien mit Hilfe modernster Künstlicher Intelligenz Systeme zu entwickeln. Im Dezember 2018 wurde ihre erste KI-basierte Anlagelösung lanciert und überzeugt neben technologiebegeisterten Anlegern auch Finanzspezialisten (ISIN: DE000A2JQKU8). 2019 hat sich innerhalb von nur 6 Monaten das Fondsvermögen von 5 Millionen auf über 10 Millionen Franken mehr als verdoppelt.
"Diese durchdachte, von einer KI in der Risikosteuerung optimierte Anlagelösung trifft offenbar den Zeitgeist. Unsere KI Steuerung überzeugt aus Risiko-Rendite-Sicht. Gerade Investoren, die ein starkes Bedürfnis nach zusätzlicher Sicherheit fordern, finden in dieser neuen Anlagelösung eine ideale Portfolioergänzung", so Mitgründer und CEO Christoph Gum.
Parallel zum Ausbau der eigenen Anlagestrategien arbeitet Private Alpha an neuen Partnerschaften mit etablierten Grosskonzernen. "Wir sprechen derzeit unter anderem mit einem der führenden DAX Unternehmen über ein eigens für sie designtes, KI-basiertes Investmentprodukt" so Christoph Züllig. Weitere Partnerschaften sind laut Private Alpha derzeit auch in der Schweiz, Deutschland und Österreich am Entstehen.

Weitere Informationen für die Presse:

- Fonds: Private Alpha AI Global Opportunity Fund (ISIN: DE000A2JQKU8)

- Ansprechpartner: Christoph J. Gum, Telefon: 0041 788170983, email: cg@privatealpha.ch



19.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this