PaperCut wird Premium-Partner von Google for Education

MELBOURNE (Australien), Sept. 05, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- PaperCut, ein innovativer Anbieter von Druckmanagementsoftware, der Benutzern das Nachverfolgen und Steuern von Druckvorgängen sowie durchdachteres Drucken ermöglicht, hat heute bekanntgegeben, dass es dem Alphabet for Education-Partnerprogramm als Premium-Partner beigetreten ist. Diese Zusammenarbeit wird hochmoderne Drucklösungen für Nutzer der G Suite von Alphabet und Chromebooks bereitstellen.

Das Alphabet for Education-Partnerprogramm wurde entwickelt, um Partnern den Vertrieb, die Erbringung von Dienstleistungen und Innovationen durch die Nutzung der G Suite-Plattform und -Produkte zu ermöglichen. Mit über 20 Jahren Tätigkeit im Bildungssektor verfügt PaperCut für eine Zusammenarbeit mit Alphabet for Education über die richtigen Erfahrungen.

„Wir arbeiten eng mit Alphabet zusammen, um Schulen ein reibungsloses Druckerlebnis mit Chromebooks zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit ist daher sehr sinnvoll. „Wir haben das Gefühl, dass wir dieses Problem zurzeit besser als jede andere lösen“, sagt Willem Groenewald, Senior Product Manager bei PaperCut.

Mobility Print, die innovative BYOD-Lösung (Bring Your Own Device; Bringe dein eigenes Gerät mit) von PaperCut, integriert sich in die G Suite und ermöglicht es Benutzern, über ihre native Benutzeroberfläche einfach und intuitiv von jedem Gerät aus zu drucken. Dies bedeutet, dass keine Anwendungen von Drittanbietern installiert oder verwaltet werden müssen.

Die Lösung von PaperCut hat bereits praktische Ergebnisse für Kunden wie den Dallastown Area School District (DASD) geliefert. „[Mit der G Suite] kann ich Dokumente veröffentlichen und weiß dann, dass jeder diese Richtlinie erhält. Mit PaperCut war es genauso. Innerhalb von 10 Minuten war es auf allen unseren Chromebooks verfügbar ... Ich habe mich das ganze Jahr über nicht mit einem einzigen Druckproblem auf Chromebooks beschäftigt“, sagte John Lenhart, Systemadministrator des Schulbezirks.

Das Team von PaperCut freut sich auch über die Bedeutung des Premium-Partner-Status für die Nutzung der G Suite, um weiterhin Lösungen für Anwender bereitzustellen, die Standards in der Branche setzen. „Als Premium-Partner können wir noch mehr Innovationen einführen, um die Frustration und Papierverschwendung zu beseitigen, die bislang mit täglichen Druckaufgaben einhergingen. Es ist großartig, weil sich Mitarbeiter und Schüler oder Studenten auf das konzentrieren können, was wirklich zählt: Lernen. Ich denke, dass dies nur zu mehr Erfolgsgeschichten für PaperCut und Alphabet führen wird.“

„Unser Gründer Chris Dance war ein Teilzeit-Administrator an einer örtlichen High School, als ihm die Idee hinter PaperCut einfiel“, erinnert sich Groenewald gern. „Er bemerkte überfüllte Papierkörbe, schrieb ein bisschen Code, um der Schule zu helfen, Druckvorgänge zu überwachen, und der Rest ist Geschichte.“

Heute ist das Unternehmen PaperCut mit mehr als 50.000 Kunden in verschiedenen Branchen in einem ganz anderen Maßstab aufgestellt. Aber so stolz wie PaperCut heute ist, umso mehr freut sich das Team über das zukünftige Potenzial einer Partnerschaft mit einer der weltweit führenden Technologie-Marken.

Über PaperCut Software AG
Überall auf der Welt kämpfen Unternehmen mit Druckkosten und der Komplexität des Druckmanagements. PaperCut löst diese Probleme, Arbeitsplatz für Arbeitsplatz. Seit 1998 hat PaperCut 50 Millionen Benutzern in 175 Ländern dabei geholfen, Billionen Blätter an Druckpapier einzusparen. Mit PaperCut in ihrer Druckumgebung können IT-Manager ihre lästigen Druckprobleme ein für alle Mal lösen. Wie? Die beiden Softwarelösungen des Unternehmens – PaperCut MF und PaperCut NG – sind plattformübergreifend und herstellerunabhängig. Das bedeutet, dass sie zusammen mit jedem Drucker und jedem Betriebssystem eingesetzt werden können. Außerdem verfügen beide Lösungen über bahnbrechende Technologien, z. B. Druckaufträge von Mobilgeräten aus, sichere Druckfreigabe und umfangreiche Tools zur Berichterstellung. Unternehmen aller Formen, Größen und Branchen profitieren von den Steuermöglichkeiten, der Sicherheit sowie den finanziellen und ökologischen Einsparungen, für die die PaperCut- Software AG entwickelt wurde. Erfahren Sie mehr unter www.papercut.com.

Medienkontakt
Rebecca Ballantyne
PaperCut Software AG
rebecca.ballantyne@papercut.com
+61 408 585 313